[Wurfpost] World Games 2005- Auswahlverfahren - Erstes Trainingslager

Jens Meyer j_meyer at web.de
Fri Jan 14 01:39:11 CET 2005


Salü allseits, 

Rüs Mail lässt hoffen, dass der Auswahlprozess für das National-Team in diesem Jahr ein wenig transparenter ausfällt als in den vergangenen Jahren. Ich kann es nur begrüßen, wenn mehrere Personen möglichst aus verschiedenen Teams und Städten in die Entscheidung mit einbezogen werden, denn nur so kommt man zu einer halbwegs "objektiven" Zusammensetzung des Teams. Außerdem mindert es den Ruch von Klüngelei.  

Darüber hinaus habe ich noch ein paar Anregungen. Die Auswahl eines Teams auf einem (oder mehreren) Trainingslagern hapert meines Erachtens an zweierlei: Zum einen spielt die Tagesform eine zu große Rolle und zum anderen ist ein Trainingslager eben genaus das und kein Ernstfall. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass etliche Spieler auf Trainingslagern brillieren können, aber in entscheidenden Turniermomenten versagen (oder umgekehrt). Daher wäre es meiner Ansicht nach wichtig, den Auswahlprozess weniger von Trainingslagern und mehr von Spielbeobachtungen abhängig zu machen. Umso mehr ein Grund, die Gruppe der Entscheider zu erweitern. 

Da in diesem Jahr nur eine relativ kleine Mannschaft gewählt werden muss und da es sich beim Team eigentlich um die besten Spieler Deutschlands handeln sollte, wäre es doch sinnvoll, als Entscheider außerdem noch erfahrene Spieler vom letztjährigen Open- und Frauen-Team hinzuzunehmen. Ideal wäre es auch, wenn jemand nicht zugleich Entscheider und Spieler ist - das schließt Interessenkonflikte aus.

Für die kommenden Jahre würde ich gerne anregen, dass sich der DFV nochmal Gedanken um einen institutionalisierteren Auswahlprozess macht. 

Beste Grüße und ein gesundes neues Jahr, Jens

PS Zur Anregung (und zum Amüsement) habe ich eine Stellenausschreibung für Team-Entscheider (kein Witz) des australischen Frisbeeverbands angehängt.
 

 

"Veitl Ruediger" <Ruediger.Veitl at skytecag.com> schrieb am 13.01.05 15:46:36:

Hallo miteinander und ein frohes neues Jahr. Da ich den ganzen Dezember im Ausland war - (Ich hab brav bei den Kiwi-Mixed-Nationals mitgespielt und mir auch 2 Mixed Turniere in Australien gegönnt)- gab es eine Zeitlang Funkstille. Bisher habe ich ca 30. Anmeldungen von Interessenten für die World Games 2005 bekommen. Bei den World Games werden 5 Frauen und 6 Männer als Spieler, sowie 1-2 Trainer/Betreuer mit dabei sein. Aufrund der geringen Zahl an Spielern und der geringen Zeit die uns bis zu den World Games bleibt wollen wir sehr schnell durch ein erstes Auswahlverfahren hindurch und dann mit einer schlagfähigen Truppe von ca 16-18 Leuten noch mindestens 2 Turniere spielen. Erst anach soll die endgültige Entscheidung fallen. Als Entscheider hat der DFV Birgit Immen und mich bestimmt. Wir werden für die endgültige Entscheidung aber Leute hinzuziehen, die unserer Meinung nach ein gutes Auge haben. Dazu gehören auf alle Fälle Catrin Schreiber(Hamburg) und Flo Pfender (Berlin). Damit wird die Entscheidung nicht aus München heraus gefällt, was einige bestimmt befürchtet haben. Auch will ich auf eine Frage eingehen, ob das World Games Team prinzipiell aus dem Mixed Team 2004 bestehen wird:Natürlich spielt bei der Wahl eine ganz entscheidende Rolle, ob der einzelne gut mit gegengeschlechtlichen Spielern zurecht kommt. 2001 in Japan hatten wir einige sehr gute Spieler dabei - haben es aber nie geschafft wirklich ein Mixed Team zu bilden - dies darf dieses Jahr nicht passieren. Allerdings ist die Teilnahme an der WM letztes Jahr (egal ob oder in welchen Team) kein Kriterium. Trainingslager:Die Zeit drängt - aber es macht auch kleinen Sinn auf gefrorenem Boden zu spielen.Wir möchten das erste Trainingslager an dem Wochenende nach Rimini abhalten, falls wir an diesem Wochenende einen Platz bekommen. Alternativ werden wir das Wochenende darauf nehmen. Ich bitte nun alle, die sich noch nicht bei mir angemeldet haben, dies innerhalb der nächsten 4 Wochen zu tun. Einfach eine formlose email an mich. Wir wollen niemenaden entmutigen. Wir bitten allerdings darum, dass Ihr euch dieses Mal nur anmeldet, wenn ihr eine realistische Chance sehr, es ins Team zu schaffen.   Wir werden schon im Vorfeld einigen Spielern absagen müssen, da wir auch schon bei ersten Trainingslager auf hohem Niveau trainieren müssen. Das war's für heute.Bis bald auf irgendeinem Turnier Ciao Rue Veitl
-----------------------------------------------------------------
_______________________________________________Wurfpost mailing listWurfpost at uni-koblenz.dehttp://mailhost.uni-koblenz.de/mailman/listinfo/wurfpost




______________________________________________________________
Verschicken Sie romantische, coole und witzige Bilder per SMS!
Jetzt bei WEB.DE FreeMail: http://f.web.de/?mc=021193
-------------- next part --------------
A non-text attachment was scrubbed...
Name: wg_selectors_job_description.pdf
Type: application/pdf
Size: 35542 bytes
Desc: not available
Url : http://list.uni-koblenz.de/pipermail/wurfpost/attachments/20050114/4c0f551e/attachment.pdf 


More information about the Wurfpost mailing list